Seite drucken
zurück

Was wir für Sie im Bereich »Unterschenkel, Wade« tun können


Frakturen im Wadenbereich bringen für viele Wochen oder gar Monate Mobilitätseinschränkungen für den Betroffenen mit sich. Mit einer ganz gezielten individuellen Orthesen-Versorgung können wir Mobilitätseinschränkungen kompensieren helfen und Ihnen unter Umständen sogar das Tragen eines Gipses ersparen.

Leistungen

UNTERSCHENKEL-ORTHESEN NACH GIPSABDRUCK

Unterschenkel-Orthesen nach Gipsabdruck sind als hochwertige Ersatzlösung zum Tragen eines herkömmlichen Gipses gedacht und bieten den großen Vorteil, Körperpflege zu ermöglichen. Sie weisen damit einen erheblichen Hygienevorteil gegenüber einem normalen Gipsverband auf.

Indikation: Distale Unterschenkelfrakturen, Entlastung von Sprunggelenksfrakturen, Mittelfußfrakturen.

Unterschenkel-Orthesen fertigen wir nach einem individuellen Gipsabdruck an. Darüber hinaus können wir diesen Orthesentyp so gezielt anpassen und einstellen, dass eine Streckung der Fraktur möglich wird und eine optimale Positionierung des frakturierten Knochens gefunden werden kann.

Peroneus-Orthese

PERONEUS-ORTHESEN

Peroneus-Orthesen finden Verwendung bei Fußhebeschwächen oder auch Peroneusläsion/-ruptur, um den sogenannten Steppergang (Fußspitze streift über den Boden, Fuß kann nicht angehoben werden) zu kompensieren.

Indikation: Hemiparese (Halbseitenlähmung), Apoplex (Schlaganfall), Nervendehnung oder Abriss (Peroneusläsion/-ruptur).

Die in unserem Hause individuell nach Maß gefertigte Peroneus-Orthesen, die in nahezu jedem Schuh getragen werden können, zeichnen sich in unserem Hause durch extrem hohe Leichtigkeit durch die Verwendung von Carbonfasern aus. Das Tragen einer Peroneus-Orthese führt dazu, dass die Rumpfstatik eine erhebliche Verbesserung erfährt, da die verletzte Seite nicht länger über die Maßen angehoben werden muss.




Unterschenkel-Orthese

UNTERSCHENKEL- UND FUSSORTHESE

Unterschenkel- und Fußorthesen werden nach Operationen oder schweren Verletzungen des oberen und unteren Sprunggelenks angewendet. Die Orthese wird an Wade und Fuß getragen, um eine Fehlstellungsausbildung zu vermeiden.

Indikation: Akute Sprunggelenkdistorsion, Unterschenkelweichteilverletzung, Unterschenkel-Stressfrakturen, Achillessehnenverletzung, operative Eingriffe im Mittel- und Vorfuß, Hallux Valgus-Operationen, Hammerzehen-Operationen.

Zur Behandlung von Fußverletzungen, beispielsweise bei Metatarsalfrakturen, Vorfuß- und Mittelfußverletzungen, Exostosenabtragung bei Hallux-Valgus oder Knöchelfrakturen bieten wir hierfür hervorragend geeignete Unterschenkelorthesen an. Die Orthesen, die wir optimal an Indikation und individuelle Bedürfnisse anpassen, sorgen für einen festen Stand und stabilisieren den Fuß.



scultetus support – Orthopädietechnik GmbH
Frauenstraße 114, D-89073 Ulm, Fon +49 (0) 731 – 176 09 - 0, Fax +49 (0) 731 – 176 09 - 10, Impressum und Datenschutz, support@scultetus-ulm.de